USA: Wieder das beliebteste Reiseziel der Deutschen

Auftakt zur Die Motorrad-Reise-Saison 2018

Trotz Trump und wegen des günstigen Dollars sind die USA wieder einmal das beliebteste Reiseziel deutscher Urlauber und Geschäftsleute.

Egal was man in Deutschland – und leider nur in Deutschland – über das neue Staatsoberhaupt der Amerikaner hört und liest: es hat sich für uns Biker im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gar nichts zum Negativen verändert – ganz im Gegenteil, liebe Freunde!

Zusätzlich macht der günstige Dollar richtig Laune und animiert zum Reisen: Denn wir Europäer profitieren bei USA-Reisen vom starken Euro.
War ein Euro Anfang 2016 noch 1.06 Dollar wert, so sind es aktuell 1.22 Dollar.

Seit 25 Jahren entdecke ich, teils alleine, teils mit Reisegruppen Amerika. Seit 10 Jahren begleite ich nette Motorradfahrer durch die USA; und noch nie hatte ich Leute in der Gruppe, die Bedenken haben mussten, Probleme bei der Einreise zu haben.
Wir Europäer haben nichts zu befürchten, solange wir mit dem seit fast 10 Jahren üblichen ESTA Visum einreisen.

Ein weiteres Bonbon will ich euch auch noch in die Schale werfen, denn – wie ihr wahrscheinlich schon gelesen habt – wir feiern in diesem Jahr 10 Jahre Motorrad-Erlebnisreisen und wir bieten aus diesem Grund ein paar preisreduzierte Jubiläumsreisen.

Verwundert hat mich, was ich um die Jahreswende in verschiedenen Zeitungen gelesen habe: nämlich dass manche Reise-Anbieter für 2018 ihre Preise stark erhöht haben – angeblich soll der amerikanische Motorradvermieter teurer geworden sein.
Diese Aussagen kann ich soweit nicht bestätigen und verkünde hiermit, dass bei Amerika-Heller heuer der Slogan „2018er Reisen zu 2017er Preisen“ gilt!

Es gibt für fast alle Reisen noch Restplätze und deshalb sitze ich täglich in meinem Homeoffice und kommuniziere mit Interessenten per Telefon oder Email.

Nach einer abwechslungsreichen Messe-und Roadshow-Saison, die uns nach Östereich, Süddeutschland, in den Norden der Republik (Hamburg), nach Berlin und wieder zurück geführt hat, geht es mit gewaltigen Schritten der Reise-Saison 2018 entgegen, die für uns schon nächste Woche in den USA beginnt.

See you und bis bald mal wieder,
Euer Reiner

AUTHOR: Reiner Heller

Genuss-Biker und USA-Reiseveranstalter seit 1995. Seit 10 Jahren beschäftige ich mich überwiegend mit begleiteten Motorradreisen in den USA und konnte über 2000 Biker von diesem eindrucksvollen Land der unbegrenzten Möglichkeiten begeistern. Ich lebe in Las Vegas und fahre eine Harley Davidson Electra Glide. Ich liebe die USA und bin viel unterwegs, 2016 hatte ich 51.000 Kilometer auf der Uhr....

(Noch) Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Email Adresse wird nicht angezeigt.

css.php

Liebe Kunden, Biker & Reiseinteressierte!
Das touristische Leben in den USA ist dabei, sich zu normalisieren: Nationalparks und Strände sind geöffnet, und die meisten Casinohotels in Las Vegas haben seit Juni 2020 ihren Betrieb aufgenommen. Tag für Tag erwarten wir gespannt auf eine gegenseitige Grenzöffnung zwischen den USA und Europa.
Für Fragen bez. eventueller Reise-Absagen aufgrund des Einreisestopps oder Reiseumbuchungen sind wir für betroffene Kunden täglich von 16-24 Uhr MEZ unter den Telefonnummern 0171 7147878, 001-702-277-1976, 001-702-931-5779 sowie via email unter info@amerika-heller.de erreichbar.
Für alle Gäste, die für August 2020 gebucht haben, bieten wir kostenlose Umbuchung für Herbst 2020 oder für das Reisejahr 2021 an.

Send this to a friend