USA – Westen & Route 66

Legendär. Beeindruckend. Monumental. Das ultimative Motorrad-Reise-Ziel.

Kein Zielgebiet ist für Motorradreisen weltweit beliebter als der amerikanische Süd-Westen.

 

Nicht nur, weil dort große Stücke der legendären, historischen Route 66 nach wie vor erhalten und demnach auch sehr gut zu befahren sind, sondern weil die Vielfalt der bekanntesten und oft unwirklich wirkenden Nationalparks zwischen der Pazifik-Küste und den westlichen Rocky Mountains jeden Biker immer wieder begeistert.

 

Von der Pazifik-Küste bis zum Grand Canyon, von der Golden Gate Brücke in die Wüste nach Las Vegas – fast überall ist auch immer ein Stück Route 66 mit dabei: der Südwesten der USA ist mehr als nur eine Tour mit einer Harley wert – alles Gründe, warum die meisten unserer geführten Motorrad-Reisen in den USA genau hier stattfinden.

 

Viele unserer Biker-Kunden sind Wiederholungstäter – wir versprechen, auch Du wirst dazugehören.

css.php

Liebe Kunden, Biker & Reiseinteressierte!
Das touristische Leben in den USA ist dabei, sich zu normalisieren: Nationalparks und Strände sind geöffnet, und die meisten Casinohotels in Las Vegas haben seit Juni 2020 ihren Betrieb aufgenommen. Tag für Tag erwarten wir gespannt auf eine gegenseitige Grenzöffnung zwischen den USA und Europa.
Für Fragen bez. eventueller Reise-Absagen aufgrund des Einreisestopps oder Reiseumbuchungen sind wir für betroffene Kunden täglich von 16-24 Uhr MEZ unter den Telefonnummern 0171 7147878, 001-702-277-1976, 001-702-931-5779 sowie via email unter info@amerika-heller.de erreichbar.
Für alle Gäste, die für August 2020 gebucht haben, bieten wir kostenlose Umbuchung für Herbst 2020 oder für das Reisejahr 2021 an.

Send this to a friend