Motorradwelt Bodensee: Ein Gelungener Start ins Motorrad-Jahr 2018

Ein tolles Motorrad-Messe-Erlebnis

Hallo liebe Motorrad-Freunde,

der Januar ist nun fast schon wieder Geschichte und ich kann von einem wirklich tollen Motorrad-Messe-Erlebnis berichten.

Seit Jahren ist Amerika-Heller Aussteller bei der Motorradwelt Bodensee in Friedrichshafen: Diese Messe ist nicht nur für uns, sondern auch für alle teilnehmenden Firmen stets ein besonderes Erlebnis, denn die Messe lebt und ist innovativ.

Auch dieses Jahr kam ich aus dem Staunen nicht heraus als ich erkennen durfte, dass die Messe-Macher in Friedrichshafen nochmals den Ausstellungsplatz erweitert haben und das bisherige erfolgreiche Konzept wieder mit einem hervorragenden Rahmenprogramm verbessert haben.

Marion und ich hatten den Messestand direkt am Hauptdurchgangsweg und somit konnten wir uns über die sehr gute Resonanz an USA-Interessierten nicht beklagen.
Das Publikum am Bodensee – aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommend – war so sehr an unserem Programm interessiert, dass ich Samstag und Sonntag nachmittags kurz vor dem totalen Verlust meiner Stimme war!

Noch viel überraschender war allerdings auch der Besuch von zahlreichen ehemaligen Kunden.
Es war für mich ein Fest des Wiedersehens, denn diese Kunden-Treue bestätigt unser Tun und Handeln in den USA. Der beste Beweis für Kundenverbundenheit sind die Wiederholungstäter, die nach dem Wunsch „einmal mit dem Motorrad in den USA unterwegs zu sein“ nun schon zum zweiten, dritten oder sogar fünften Mal eine Motorradreise in den USA buchen.

Wie z.B. eine Motorrad-Gruppe, die sich bei unserer 4 Staaten Biker Dream Tour 2016 im Süd-Westen der USA kennen gelernt hat und 2018 an der Rocky Mountains/Yellowstone Reise teilnehmen wird.

Rocky Mountains/Yellowstone Reise

Besonders stolz bin ich natürlich auf die Mitreise von Elke und Klaus von der Redaktion der bekannten Fachzeitschrift „Motorrad-Freizeit„, die dann ab den nächsten Wintermonaten über diese wunderschöne Tour berichten werden.
Man kann viele Motorrad-Reiseberichte lesen, aber keine dieser Reportagen ist so detailverfeinert, hintergründig und spannend geschrieben, als die von Klaus Hinterschuster.

Zu dieser Reise hat sich auch gleich wieder unser Aussteller-Kollege Erich, einer der bekanntesten Bikerhotel-Wirte aus dem Allgäu, angeschlossen.
Er ist seit seiner ersten USA-Motorradreise von den wechselnden Landschaften so begeistert und stimmt der Behauptung zu, dass man einen USA-Besuch mit dem Essen von Kartoffelchips vergleichen kann: fängst du einmal damit an, kannst du kaum mehr aufhören…!

Übrigens: Für unsere Rocky Mountains Presse-Reise im Juni haben wir noch ein paar Restplätze frei.

Nun mache ich mich auf zu den nächsten Messen in Berlin und München; denn auch dort haben sich schon zahlreiche Freunde und Kunden angekündigt – liebe Leute ich kann nur sagen, unser Wiedersehens-Bier steht schon kalt!

Bis bald,
Euer Reiner

In unserem Titelbild: Klaus Hinterschuster und Elke Schäfer, Bikerwirt Erich, Marion und Reiner

AUTHOR: Reiner Heller

Genuss-Biker und USA-Reiseveranstalter seit 1995. Seit 10 Jahren beschäftige ich mich überwiegend mit begleiteten Motorradreisen in den USA und konnte über 2000 Biker von diesem eindrucksvollen Land der unbegrenzten Möglichkeiten begeistern. Ich lebe in Las Vegas und fahre eine Harley Davidson Electra Glide. Ich liebe die USA und bin viel unterwegs, 2016 hatte ich 51.000 Kilometer auf der Uhr....

1 Kommentar
  • Wir von MotorradFreizeit freuen uns schon riesig auf die Reise in die Rockies und werden unser Bestes geben.

    Februar 18, 2018

Kommentar schreiben

Email Adresse wird nicht angezeigt.

css.php

Send this to a friend