Best Of Route 66

Alle Höhepunkte rund um die historic Route 66: Das Beste, was die Route 66 zu bieten hat!

Termine  2019 & 2020

30.09. – 11./12.10. 2019

22. März – 02./03. April 2020
5 April - 16./17. April 2020

↑ Ostern – +160 €

11. Oktober – 22./23. Oktober 2020
Dauer & Verlauf

12/13 Tage

Ab: Las Vegas, NV / Bis: Las Vegas, NV

Schwierigkeitsgrad

2.400 km

Preis

Ab 3355 €

Alle Höhepunkte der historischen Route 66 im Südwesten der USA

Frühjahrs- oder Herbst-Abenteuer: das Beste, was die Route 66 im klassischen Südwesten der USA zu bieten hat, zu der Zeit, wo euer Moped noch - oder schon wieder - Winterschlaf hält.

Kurven- und Erlebnis-Spaß unter der Sonne des amerikanischen Süd-Westens; erlebt dabei bekannte (und weniger bekannte) Nationalparks und Kultstraßen in Arizona, Kalifornien und Nevada.
Unser Preisknüller-Angebot für 2020! Neu ab sofort – ab/bis Las Vegas

Reiseverlauf / Stationen & Etappen

Historic Route 66 – Death Valley Nationalpark (NP) – Red Rock Canyon – Bad Water Point – Lake Mead – Valley of Fire Statepark – Yucca Tree Nationalpark – Colorado River – Parker Dam – Lake Havasu – Sedona – Jerome Pass – Scottsdale – Goldfield Ghost Town – Apache Kakteen Highway – Goldgräberstadt Oatman – Kingman – Seligman – Scottsdale – Laughlin – Hoover Dam – (Optional Grand Canyon Nationalpark)

timeline_pre_loader

Tag 1: Individueller Anflug nach Las Vegas – Checkin im anspruchsvollen Hotel

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen

Individuelle Anreise nach Las Vegas, kurzer Transfer zum Hotel in Eigenregie (oder gegen Aufpreis), freie Verfügung restlichen Tag, eventuell schon ein ersten Bummel am Las Vegas Boulevard.

Tag 2: Motorradanmietung – Red Rock Canyon Viewpoint – Mountain Springs – Pahrump (140 km)

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen

Vormittags Treffen mit den Reiseteilnehmern im Hotel, Kennenlernen der Tourguides, wichtige Fahr- und Tourinformationen, Shuttle zur Motorradvermietstation, Anmietung und Tourstart am Nachmittag zum Red Rock Canyon Viewpoint und zum Pausenstopp zum Mountains-Bikertreff.
Weiterfahrt bis nach Pahrump, eine überschaubaren Casinostadt vor dem Death Valley.

Tag 3: Shoshone – Bad Water Point – Death Valley Nationalpark - Furnace Creek – Stovepipe Wells – Trona Road – Ridgecrest (350 km)

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen | Amerika Heller

Morgendlicher Tourstart nach Shoshone am Rande des gigantischen Death Valley Nationalparks.
Über wüstenähnliche Backlandroads und über den Jubilee Pass treffen wir auf den Badwater Point – dem tiefsten Punkt Nordamerikas mit 86 Meter unter dem Meeresspiegel. Farblich spannend ist danach die Abstechertour durch den Artist Drive, bevor wir das Visitor Center in Furnace Creek aufsuchen. Weiterfahrt vorbei an üppigen Sanddünen und Stovepipe Wells und über die Berge mit herrlichen Aussichten zur Trona-Road. Das Städtchen Rigdecrest das Tagesziel. Übernachtung.

Tag 4: Helendale – Route 66 – Bottletree Garden – Victorville – Yucca Valley (275 km)

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen | Amerika Heller

Über neue Straßen an der Kramer Junction führt uns die neue SR 395 in Richtung Süden bis nach Helendale einem kleinen kalifornischen Feriendorf, der nahe an der historischen Route 66 liegt.
Die Besichtigung des legendären Bottletree Gardens ist erstes Tages-Highlight. Wir queren die Stadt Victorville auf dem San Bernardino Plateau. Hier können Biker noch das eine oder andere T-Shirt beim Harley Davidson Dealer erwerben bevor es entspannt am Rande der Mojave Wüste von Apple Valley aus nach Yucca-Valley, dem Übernachtungsort, geht.

Tag 5: Yucca Tree Nationalpark – Colorado River – Parker Damm – Lake Havasu City (300 km)

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen | Amerika Heller

Ein wunderschöner Erlebnistag im Yucca-Tree Nationalpark steht bevor, nur wenige Meilen sind es vom Hotel bis an den Park-Eingang.
Bizarre Felsformationen zwischen Kakteenbaumwäldern – einfach einzigartig bewundernswert. Die Durchfahrt durch den Nationalpark bleibt spannend bis nach Twentynine Palms. Nach einer wüstenähnlichen Fahrt in Richtung Osten erreichen wir am Nachmittag den blauen Colorado River bei Parker. Dort sind die Ferienanlagen am Fluss besonders reizvoll. Fotostopp am Parker Dam. Die Stadt Havasu City am gleichnamigen See ist unser Übernachtungsziel.
Wer Lust hat, kann am Nachmittag noch eine eigene Bootstour unternehmen oder sich am Strand sonnen.

Tag 6: Route 66 – Oatman – Kingman – Hackberry - Seligman (280 Km)

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen | Amerika Heller

Morgendliche Abfahrt in Richtung historic Route 66, die wir an der Interstate 40 bei Toprock erreichen.
Gemütliche Fahrt auf der Motherroute in Richtung Oatman, der alten Goldgräberstadt (Fotostopp) am Sitgreaves Pass, den wir auf dem Weg nach Kingman überqueren. Kingman die ehemalige Autohändler-City am Eisenbahn- und Autobahn-Dreieck hat zum Thema Route 66 so einiges zu bieten.
Weiterfahrt über die legendäre Kultstraße bis nach Hackberry zum Fotostopp.
Nach der nun fast einstündigen Weiterfahrt bis in die Geburtsstadt der Route 66-Vereinigung – Seligman, ist Feierabendstimmung im TV-bekannten Lilo’s Westside Cafe angesagt. Übernachtung im Route 66-typischen Motel.

Tag 7: Historic Route 66 – Gelegenheit je nach Witterung zum Ausflug Grand Canyon NP (320 Km)

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen | Amerika Heller

Nach dem Frühstück bietet sich ein Bummel über den alten Boulevard durch die zahlreichen Souvenirgeschäfte der kleinen Stadt.
Der Wetterbericht erleichtert uns die Entscheidung für die Tagestour zum Grand Canyon Nationalpark bzw. zur Tour nach Flagstaff oder Williams. Vorsichtshalber sollte eine etwas dickere Regenjacke in der Satteltasche dabei sein.
Der Tag kann auch als uriger freier Erlebnis-Tag im Herzen der Route 66 genutzt werden.

Tag 8: Old Highway 89 – Jerome Pass - Sedona – Black Canyon – Phoenix (360 Km)

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen | Amerika Heller

Es geht nach Süden auf den Highways 89 und ALT 89 (Highway = Landstraße) – über den Jerome Pass durch die gleichnamige Berg-Stadt Jerome und weiter in die ansehnliche Film-Kulissen-Stadt Sedona. (Stadtbummel).
Die Weiterfahrt bringt uns zügig und landschaftlich reizvoll an die Stadtgrenze der flächengroßen Stadt Phoenix. Hausgroße Kakteenbäume zieren den Weg zur Unterkunft am Stadtrand von Phoenix/Scottsdale. Übernachtung.

9. Tag: Scottsdale – Apache Kakteen Highway – Goldfield Ghost Town – Wickenburg (275 Km)

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen | Amerika Heller

Die Fahrt quer durch das gepfegt angelegte Scottsdale, das im Grunde die ehemalige Ursprungsstätte von Phoenix war, zeigt den mexikanischen Einfluss der Stadt. Der beliebte und für Biker mehr als erlebnisreiche Apache Kakteen Highway ist gegen Mittag unser Ziel.
Am Nachmittag liegt die Goldfield Ghost Town am Weg, eine gut erhaltene historische Goldgräberstadt – ideal für einen Zwischenstopp.
Von hier aus sind es noch fast 2 Stunden bis zu unserem Übernachtungsziel Wickenburg – eine von amerikanischen Bikern beliebte Kleinstadt mit kleinen Saloons und Steakhäusern.

Tag 10: Kingman – Hoover Staudamm – Las Vegas ( 365 Km)

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen | Amerika Heller

Der Highway 93/11 liegt zwischen weitläufigen Natur-Landschaften mit bilderbuchähnlichen Hügeln und Bergen und führt uns bis kurz vor Kingman.
Noch ein Stopp beim örtlichen Harley Davidson Dealer (der mit den Route66 Emblems) und das nächste aber letzte Highlight der Tour erwartet uns – der Hoover Staudamm in Boulder City.
Wir fahren über die Staumauer und lassen uns von dem etwa 80jährigen Bauwerk begeistern. Von hier sind es nur noch etwa 60 Fahrminuten bis zum Motorrad-Vermieter in Las Vegas, wo wir unsere Stahlrösser wieder zurück in den Stall bringen. Hotelshuttle und freie Verfügung in der Lichter- und Casinostadt.

Tag 11: Las Vegas

Best Of Route 66 | USA Motorradreisen | Amerika Heller

Nach einer sicherlich erlebnisreichen Motorradreise, gehört der Tag der mehr als abwechslungsreichen Stadt Las Vegas – wir empfehlen den Abend in Alt-Las Vegas in der Freemont Street zu verbringen – stets eine komplett anderes Erlebnis im Vergleich zum Strip. Übernachtung

Tag 12: Abreise - Las Vegas - Rückflug

Las Vegas und Rückreise gegen Mittag/Nachmittag.
Harley Electra Glide Limited®/Electra Glide® (E-Glide)

Harley Electra Glide Limited®/Electra Glide® (E-Glide)

Harley Electra Glide Limited®/Electra Glide® (E-Glide)

1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 359kg | Windschild, Sitzhöhe 69 cm, 2 geräumige Seitenkoffer, Topcase, Radio mit USB Anschluss und NAVI. Steckdose auf Anfrage, Tankinhalt 5 Gallonen. Beifahrersitz mit Rückenlehne. Ideal für 2 Personen.
Harley-Davidson® Street Glide® Touring Edition NEU!

Harley-Davidson® Street Glide® Touring Edition NEU!

Harley-Davidson® Street Glide® Touring Edition NEU!

1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 330kg | Toppcase, 2 Seitenkoffer, Windschild, Tempomat, Radio mit USB Anschluss und NAVI, Beifahrersitz mit Rückenlehne | sehr gut geeignet für 2 Personen.
Harley-Davidson® Street Glide®

Harley-Davidson® Street Glide®

Harley-Davidson® Street Glide®

1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 330kg | 2 Seitenkoffer, Windschild (63 cm), Radio mit USB Anschluss und NAVI, Beifahrersitz mit Rückenlehne | Gut geeignet für 2 Personen.
Harley-Davidson® Road Glide®

Harley-Davidson® Road Glide®

Harley-Davidson® Road Glide®

1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 330 Kg | 2 Seitenkoffer, Windschild, Radio mit USB Anschluss und NAVI. Beifahrersitz ohne Rückenlehne. Sitzhöhe 69 cm. | Geeignet auch für 2 Personen.
Harley-Davidson® Road King®

Harley-Davidson® Road King®

Harley-Davidson® Road King®

1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 346kg | 2 Seitenkoffer, Windschild, Sitzhöhe 69 cm, Beifahrersitz mit Rückenlehne. Ideal für 2 Personen.
Harley-Davidson® Heritage Softail®

Harley-Davidson® Heritage Softail®

Harley-Davidson® Heritage Softail®

Sehr beliebt! / 1584 ccm, V2 Motor, 6 Gang, 340kg / 2 Satteltaschen, Windschild, Sitzhöhe 65 cm, Beifahrersitz mit Rückenlehne. | Geeignet auch für 2 Personen,  ideal für kleinere Fahrer und Damen! Sehr bewegliches Motorrad.
Harley-Davidson® Sportster® 1200®

Harley-Davidson® Sportster® 1200®

Harley-Davidson® Sportster® 1200®

- nur auf Anfrage - 1200 Kubik, luftgekühlte 45 Grad V2, 17 l Tankinhalt
BMW® R 1200 GS®

BMW® R 1200 GS®

BMW® R 1200 GS®

Sportliches Motorrad mit Soziussitz. 6 Gang, 85 cm Sitzhöhe, Sattelkoffer, Tankinhalt 5,3 Gallonen, Windschild, Bluetooth. 245 Kg Gewicht. 125 PS. ABS
BMW® R 1200 RT®

BMW® R 1200 RT®

BMW® R 1200 RT®

Bequemes Touring-Motorrad mit Soziussitz. 6 Gang, 80 cm Sitzhöhe, Sattelkoffer, Tankinhalt 5.0 Gallonen, Windschild, Bluetooth, GPS Vorrichtung. 125 PS 276 Kg Gewicht, ABS.

Harley Electra Glide Limited®/Electra Glide® (E-Glide), BMW® R 1200 GS®, BMW® R 1200 RT® (wo verfügbbar): Zuschlag 18 € pro Miettag

Best of Route 66 Tourverlauf

Leistungen - Inklusive

Geführte Tagesetappen mit je einem Motorrad- und einem Begleitfahrzeug-Guide
Kleingruppen von 10 – 18 Personen, etwa 6 bis 12 Motorräder
2 deutsch-englisch sprechende Guides, mit modernen Infos zu Land und Leuten
Kostenloser Gepäcktransport pro Person bis zu 2 Gepäckstücke)
Shuttle-Dienst vom Hotel zur Anmietstation und zurück
Mietmotorrad nach Vorauswahl (Harley Davidson oder BMW Motorräder-gegen Aufpreis)
Unbegrenzte Meilen, inklusive aller Anmietgebühren, Straßen- und Umweltsteuern Haftpflichtversicherung LDW/CDW (Haftungsausschluss)
Inkl. eventuell anfallender Einweggebühren (Wert von 325 bis 600 US Dollar, je nach Reise)
ab 2020: ZERO PLUS Vollschutz-Zusatzversicherung im Preis enthalten (Wert: 110 €) - nur 100$ Kaution per Kreditkarte (eine gängige geprägte Classic-Kreditkarte ist für die Anmeldung unumgänglich!)
DOT-Halbschalen-Helme nach Verfügbarkeit, für die Tourdauer
Begleitfahrzeug für den Gepäcktransport und für mitreisende Sozias
Unterkünfte in bewährten Hotels und bewährten Motels der guten Mittelklasse Zimmer mit Dusche oder Bad/WC, Telefon, TV, Klima, tw. Bügeleisen, Fön, Kaffeemaschine, Kühlschrank. Häufig mit Pool!
Teilweise einfaches, kontinentales/amerikanisches Starter-Frühstück
Vorteil: Alkoholfreie Gratis-Getränke während der Tages-Etappen (9-17 Uhr)
Kulinarische Tipps für die Abend-Einkehr oder Organisation zum Picknick oder BBQ
Kundengeschenke: Poloshirt, Schlüsselkarabiner oder Bandana, Zielgebiets-Reiseführer mit Landkarte
Amerika-Heller's Reisefibel mit wertvollen Tipps und Tricks für die USA-Reise
Wertvoll: der Reisegeld-Sicherungsschein
Individuelle Möglichkeiten der früheren Anreise bzw. späteren Abreise
Ausgeklügeltes Zeitfenster für mehr Fotostopps, Sightseeing & Snackpausen
Keine versteckten Nebenkosten (klare Hinweise auf Zusatzkosten sind: Eintritte, Maut, Benzin, persönl. Kosten und Trinkgelder)

Nicht Inkludiert

Trinkgelder (im Hotel, Restaurant, für Tourguides und Shuttle/Taxifahrten etc.)
Motorrad-Modell-Garantie: 95 € pro Motorrad-Anmietung
Aufpreis für BMW Motorräder
Flüge von Europa nach Amerika und zurück
Meet & Greet Service zur Abholung am Airport bei Ankunft gegen Aufpreis möglich!
Incidental-Fees (Hotelzusatz/Sicherheitsgebühren): In guten Stadthotels/Casinohotels üblich! (ca. 15-30 Dollar pro Nacht – wird nicht vom Veranstalter übernommen / ca. 3-4 x pro Tour)
Erlebnisse, die in der Reisebeschreibung als „Gelegenheit“ oder als „Möglichkeit“ erwähnt sind, sind keine Reiseleistung und nicht inkludiert. Diese müssen separat bezahlt werden!
Benzin und Straßen-Brückenmaut, Parkgebühren z.B. in Städten, Hotels und Sehenswürdigkeiten, etc.
Eintritte und Durchfahrtsgebühren z.B. bei Nationalparks, Stateparks
Mahlzeiten
Zusatzversicherungen (Reiseversicherung, Reise-Rücktrittsversicherung, Reise-Krankenversicherung, Selbstbeteiligungs Ausschluss & mehr)

Hinweise - Rechtliches

Folgende Hinweise bitte beachten: Hinweis lt. europäischem Reiserecht:

In allen Reise-/Tourbeschreibungen sehen die Worte „Gelegenheit“ oder „Möglichkeit“ ein individuelles und eigenes Erleben der aufgeführten Sehenswürdigkeiten oder der Programme vor.
Hierbei darf jeder selbst entscheiden, ob er dies auf eigene Regie in Anspruch nehmen will (teilweise gegen Aufpreis und/oder Transfer per Taxi).

Mit der Motorrad-Anmietung und mit der Motorradabgabe beginnt/endet jeweils die begleitete Reise.
Der zeitliche Raum vorher und nachher gehört zur freien Verfügung und wird nicht von den Tourguides betreut.

Die Tourguides sind für alle unsere Gäste von Hotel-Checkout bis Hotel-Checkin während des Tagesprogramms für Fragen und Antworten erreichbar. Auch Ihre Reisebegleiter brauchen mal einen Feierabend!

Die Tourguides helfen gerne mit Empfehlungen und Tipps für abendliche Restaurant-Empfehlungen, sind aber nicht verpflichtet, ihre Kunden zu begleiten.

Best Of Route 66 Preise

* Sollte keine zweite, passende Person für das Doppelzimmer gefunden werden, müssen wir den Einzelzimmerzuschlag verrechnen.
25% des Gesamtpreises fällig bei Buchung
Die Restzahlung ist 5 Wochen vor Abreise fällig.
Zahlung mittels Kreditkarte: +35 €

 

Achtung: Die Reisezeit August und September sind in den USA Hauptreisezeit! Deshalb müssen wir größtenteils einen Saisonaufschlag von 150,- Euro pro Person erheben.

 

Preise ab/bis USA – Flüge von/bis Deutschland/Europa nicht inkludiert

Jetzt Buchen!

Termin nicht verfügbar oder buchbar? Ausgebucht? Du willst noch mit? Einfach anfragen

Bitte Tourdatum wählen

Bitte Fahrer & Preis-Option wählen!

Bei Buchung fällig:

Auswahl 2 kann nicht gleich Auswahl 1 sein!

Honda Goldwing, BMW RT & BMW GS (sowie weitere Modelle) auf Anfrage & je nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich

2. Person (Sozius/a oder 2. Fahrer):

Auswahl 2 kann nicht gleich Auswahl 1 sein!

Ich/Wir kümmern uns selbst um die FlügeIch/wir möchten, dass sich Amerika Heller um die Flüge kümmert. Bitte um Angebot(e).

 

 

Abschluss von Reise-Rücktrittskosten-Versicherung & Reise-Krankenversicherung empfohlen.

 

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und erkläre mich mit den Datenschutzbestimmungen von JH Amerika Heller einverstanden.

AGBs & Datenschutzbedingungen müssen akzeptiert werden.

 

Bei Buchung fällig:

ÜberweisungPayPal (auch für Kreditkarte)

 

Vielen Dank für die Buchung!

Bezahlung per Überweisung:

Bitte überweise die Anzahlung innerhalb von 7 Tagen auf unser u. a. Konto.
Die Restzahlung ist 5 Wochen vor Abreise fällig.

HYPO – Vereinsbank Kulmbach
IBAN: DE55771200730362139880
BIC: HYVEDEMM289

Die Buchung und der Sicherungsschein werden rechtskräftig, sobald wir die Anzahlung erhalten haben.

Fragen? Einfach hier klicken

css.php

Send this to a friend